Lichterketten Partylichter

  • Lichterketten, Partylichterketten. Stellen Sie sich ein 6 Meter langes Elektrokabel vor. Dieses wird zwischen zwei Fixpunkten gespannt. An dem Kabel hängen, hintereinander aufgereiht, mehrere Lichtquellen im Abstand von 50cm. So könnte man, einfach ausgedrückt, eine Lichterkette beschreiben. Zweck einer Lichterkette ist, einen Luftraum im Außenbereich oder Innenbereich zu dekorieren und zu beleuchten. Die wohl bekanntesten Lichterketten sind die Weihnachtsbaum-Lichterketten. Allerdings gibt es auch ganz andere Arten Lichterketten. Beispielsweise Ketten für die Gartenparty, die Fußballparty, das Bierfest und andere Motive. Früher waren die Lichtquellen hauptsächlich Glühbirnen oder Glühkerzen. Heute werden als Lichtquelle der Lichterketten vornehmlich Leuchtdioden verbaut. Der Vorteil ist, die Lichtdioden werden nicht heiß und zudem benötigen Leuchtdioden deutlich weniger Strom. Andere Lichterketten, bei denen die Lichtquelle aus einem Motiv besteht, beispielsweise Bierkrüge oder Fußbälle, sind sogenannte Motiv-Lichterketten. Sind solche Artikel dekoriert, zeigen diese optisch, um welche Mottoart es bei Ihrer Feier geht.
Nach oben
4.79 / 5.00 of 62 rabeversand.de customer reviews | Trusted Shops